Buchdiskussion: Degrowth / Postwachstum

lesung_wirtschaftmalanders_facebook_pluralOekoJena

„Postwachstum“ steht für eine Vision einer anderen Gesellschaft und skizziert angesichts von Klimawandel und globaler Ungleichheit Pfade für gesellschaftliche Veränderungen. Das Buch „Degrowth/Postwachstum zur Einführung“ von Andrea Vetter und Matthias Schmelzer beleuchtet systematisch unterschiedliche Formen der Wachstumskritik und deren alternative Visionen, Konzepte und Praktiken.
Die Autor*innen führen in ihr Buch ein und diskutieren es gemeinsam mit der ZEIT-Journalistin Elisabeth von Thadden.

► 12.06.2019 | Degrowth / Postwachstum zur Einführung | Andrea Vetter und Matthias Schmelzer (Konzeptwerk Neue Ökonomie) und Elisabeth von Thadden (DIE ZEIT) | Moderation: David J. Petersen (Plurale Ökonomik Jena) | 18:00 Uhr | Klima-Pavillon | Rasenmühleninsel im Paradiespark | Jena | Eintritt frei | Zur Facebook-Veranstaltung


Veranstaltet durch das Konzeptwerk Neue Ökonomie. In Kooperation mit Klima-Pavillon, Netzwerk Plurale Ökonomik, DFG-Kolleg Postwachstumsgesellschaften der Friedrich-Schiller-Universität Jena und netzwerk n.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s